HOMENewsTeam ShowBoysGirlsYoungsterKittenNeuterInfoLinks
*****/






Von Geburt bis zum Auszug - eine wichtige Zeit im Leben einer Katze

Daher ist dies für uns ein besonderer Abschnitt im Leben eines Kitten. Wir sehen es so, dass was man in den ersten Wochen falsch macht, im Leben nicht mehr oder nur schwer korrigieren kann.
Sei es in der Ernährung oder aber auch in der Sozialisierung.

Wir bemühen uns unseren Kitten so viel wie möglich für das spätere Leben, als zufriedene und gesunde Katzen, mitzugeben.

Unsere Kitten werden separiert im Kittenzimmer geboren, um den Müttern, als auch den Babys, den bestmöglichen Start ohne Stress ins Leben zu geben. So werden die Kitten geboren und haben bis zur ca. dritten Woche die Ruhe die sie erstmal brauchen.
Unsere Muttis dürfen selbst entscheiden, wann sie in die Gruppe wollen. Die Eine möchte dies direkt nach der Geburt - die Andere genießt die Ruhe und braucht ein paar Tage.
Zwischenzeitlich kommt natürlich auch mal der Ein oder Andere zu Besuch, um die Neuankömmlinge zu begrüßen.




Bis es dann so langsam wuselig in der Kittenbox wird....Mit ca. 3 Wochen werden die Kleinen schon sehr agil und machen die ersten Versuche die Wurfbox zu verlassen. Da wird die Milchmahlzeit dann bevorzugt auf den Teppichen und dem beheizten Boden genommen :)




Wenn die Kleinen dann soweit sind, die Welt langsam zu erkunden, steht unseren Kitten ein Kittenuslauf in Form von einer abgeteilten Fläche zur Verfügung. Mit altersgerechtem Spielzeug, welche die Reize der Kitten fördern. Wie Rascheltunnel, kleine Fellmäuse, Mini -Kratzbäume, Höhlen, Knisterdecken, etc......

 


Mit 4 Wochen fangen die Kleinen so langsam an feste Nahrung zu sich zu nehmen. Wir füttern unsere Kitten mit Grau Kitten und rohem Hühnchen - püriert - an. Was... wie lange und welche Zusätze wir Füttern, steht unter der Rubrik - Futter - auf der Infoseite ( folgt)



Wenn das mit dem Fressen und dem Gang der Toilette dann im Alter von 6-7 Wochen klappt, werden die Kleinen auch so langsam zu Ausbrecherkönige und versuchen jede Chance zu nutzen, um weitere Erkundungen im Haus zu unternehmen.




Unsere Kitten dürfen ab diesem Zeitpunkt auch das ganze Haus nutzen, Fressen mit den Großen und lernen so noch mehr Alltagsgeräusche wie Müllanfuhr, Klingel etc. kennen. Auch ist das die Zeit, in welcher sie Erfahrung mit der Materie Hund machen und in der Regel auch lieben lernen. Umweltgeräusche wie TV, Staubsauger und normale Lebensgeräusche erleben sie schon ab dem Tag der Geburt.



Je nach Jahreszeit dürfen unsere Kitten auch in unser Aussengehege. Welches sie, genau wie die Großen, sehr lieben. Dies bleibt jedoch für Winterkitten meist geschlossen, da es im Winter ja doch recht kalt wird und wir dabei kein Risiko eingehen möchten.





Bis zum Auszug im Alter von 14-16 Wochen haben sich die Winzlinge nun schon zu einer imposanten Katze entwickelt und in der Regel fällt uns der Auszug meist schwerer als den Kitten ;) Generell steigen diese in ihrem neuen Zuhause aus den Transportkäfig und sagen... Hallo hier bin ich - was machen wir jetzt?




GuestbookE-MailImpressum

Update 23.11.2017